tierschutz

Jetzt oder nie: Verliebt in einen Pudel

15. Januar 2016

Schlagwörter: , , , , , , ,

An die Liebe auf den ersten Blick glaube ich nicht. Das liegt zum Einem überhaupt nicht meinem Naturell und bestätigt sich ganz deutlich in meinen Beziehungen. Dass man aber nie einer Statistik glauben darf und dass das Leben so manches Abenteuer bereit hält, wurde schlagartig an einem lauen Sommerabend im letzten Jahr zur Realität. Und das Ergebnis liegt gerade auf der Couch neben mir – einige Köpfe kleiner als ich, ziemlich behaart und mit einer Frisur, die mich nicht mal ganz entfernt an James Dean erinnert.

Niko: gerettet als einer spanischen Perrera (Quelle: Tierische Lichtblicke e.V.)

Niko frisch gerettet aus der Perrera (Quelle: Tierische Lichtblicke e.V.)

An dem besagten Abend kam ich quasi an den Punkt im Leben, an dem es heißt: Jetzt oder Nie! Völlig ungeplant klickte ich mich durch die Tiervermittlung. Und plötzlich blieb mein Herz stehen: Zugegeben die Fotos waren alles andere als vorteilhaft. Außer einem undefinierbaren schwarzen Lockenhaufen ließ sich noch ein leicht gelangweiltes Gesicht erahnen. Genau mein Ding und der Rest ist Geschichte. Es ging alles schnell und der Tierschutz-Verein hat richtig gute Arbeit geleistet. Ich bin zwar kein Bauchentscheidungsmensch und lasse mir normalerweise weitreichende Entscheidungen etwas länger durch den Kopf gehen, aber bei diesem kleinen Herrn war von Null auf Hundert alles ausgehebelt.

Natürlich bin ich mir mehr als bewusst, welche Verantwortung es bedeutet, ein Tier bei sich aufzunehmen und dass damit eine Menge Organisation und Aufgaben, die mal mehr und mal weniger Spaß machen, mit sich kommen. Schon länger hatte ich mit dem Gedanken gespielt, einer Fellnase ein Zuhause zu schenken. Doch bis dato machte es einfach nicht Klick. Und dann kam Niko. Meine Intuition hatte zu 1.000 Prozent recht: Aus dem kleinen Rohdiamanten ist ein echter Schatz geworden, der mein Leben nicht nur ordentlich durcheinander gewirbelt, sondern mir bis jetzt viel über mich gezeigt und gelehrt hat.

Danke Niko, dass es Dich gibt, und an Tierische Lichtblicke e.V., ohne die Du nicht hier wärst!

 

0 likes
Avatar for Inga

Author

Your email address will not be published.