pudelwohl

[ berlin ]

Dogs, however, leave paw prints on our lives and our souls, which are as unique as fingerprints in every way. - Über die großen und kleinen Abenteuer auf vier Pfoten.

Scroll

MONTHLY BITES

*13.11.21 + 27.11.21 (11-15h) | Futterausgabe der Tiertafel Berlin e.V. | Wustrower Str. 18, 13051 Berlin

Achtung: Ausgabe der Futterspenden innerhalb der festgelegten Zeitfenster (Nachname beginnt mit: A – F 11:00 – 12:30 Uhr / G – N 12:30 – 14:00 Uhr / O – Z 13:30 – 15:00 Uhr). Für obdachlose Menschen mit Tier findet jeden Freitag um 19:30 Uhr eine mobile Futterausgabe hinterm Bahnhof Zoo statt. Alle Infos unter tiertafel.org

*13.11.21 (13-16h) | Tierheimführung im Tierheim Berlin e.V. | Hausvaterweg 39, 13057 Berlin – Anmeldungen bitte vorab über Eventbrite 

Das Tierheim ist ab sofort wieder jeden Freitag und Samstag von 13h bis 16h geöffnet. Aufgrund der Corona-Bestimmungen sind pro Öffnungstag bis zu 300 angemeldete Personen mit kostenlosen Tickets zugelassen. Die Innenbereiche der Tierhäuser sind aus Hygieneschutz nur teilweise bzw. für eine begrenzte Personenzahl geöffnet. Die Vermittlung von Tieren ist weiterhin über persönliche Termine möglich. Anfragen über tiervermittlung@tierschutz-berlin

*Ausstellung im Humboldt Forum: Nach der Natur – Wie hängen Klimawandel, Artensterben und die Krise der Demokratie zusammen | Dauerausstellung, kostenloser Eintritt – Buchung eines Zeitfensters erforderlich, humboldtforum.org | Schloßplatz, 10178 Berlin 

*12.11.21 (17.30h): Countdown Natur: Wie schützen wir die Vielfalt des Lebens auf der Erde? | Gesprächsrunde aus der Reihe StadtNatur – Berlin ökologisch denken | Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

#vollzeitpfoten

Gestatten, Frida und Niko! Als Feel Good Manager oder Head of Barking haben sie schnell Karriere gemacht. Die neuen Lieblingskollegen und Young Professionals in den Büros sind auf vier Pfoten unterwegs. Trotzdem entzünden sich an ihrer Anwesenheit regelmäßig die Gemüter: Darf ein Hund mit ins Büro oder soll er lieber zu Hause bleiben? Dieser Frage gehen die beiden Autorinnen Nina Miltner und Inga Mücke aus verschiedenen Blickwinkeln nach. Denn es geht nicht darum, den Hund aufgrund von Wissenschaft und Forschung als Präventions- und Allheilmittel zu (be)nutzen. Auch er hat Bedürfnisse, die bei seiner Begleitung ins Büro beachtet werden wollen. Das Buch gibt hier kostenlos als Download. Für Aktuelles, Austausch, Gedanken und Ideen folgt gern #vollzeitpfoten auf Instagram.
*Hinweis: Das Buch ist 2019 entstanden und daher noch nicht geschlechterneutral geschrieben. 

pudelwohl